Seit über 18 Jahren helfe ich kleinen und großen Menschen ihren Weg zu finden.                                                       Klar. Empathisch. Kompetent. Ins Leben!



 

 

Dein Rückenwind: Coaching was dich weiterbringt

 

„Du bist es leid, dich beim Lernen gestresst und frustriert zu

fühlen? Du hast schon soviel probiert und du weißt einfach nicht mehr weiter? Du fühlst dich dumm, obwohl du echt schlau bist?

Du zweifelst an dir selbst und fühlst dich blockiert? Das Gefühl und die Angst zu versagen, stellt sich immer öfter ein?

 

Ein Teufelskreislauf der durchbrochen werden kann!

 

Du wünscht dir: Leichtigkeit, Freude und Erfolg  in Schule, Studium oder Ausbildung.

Du möchtest mit Zuversicht in die Zukunft gehen.

Motivation als kraftvoller Wind der dich antreibt und vorwärts bringt.

 

Dann bist du bei mir genau richtig!


Integrative Lerntherapie


Eine Investition in die Zukunft

die sich lohnt.

In der Lerntherapie behandeln wir erfolgreich eine bestehende LRS/Legasthenie oder eine Rechenschwäche/Dyskalkulie. Und das nun schon seit mehr als 18 Jahren!                              Aufgrund unterschiedlicher Ursachen haben ca. vier bis zehn Prozent der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen erhebliche Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens, Schreibens und/oder Rechnens.

Häufig treten diese Lernstörungen wie Legasthenie und/oder Dyskalkulie zusammen mit anderen Störungen auf, wie zum Beispiel AD(H)S. Schüler:innen aller Schularten können betroffen sein. Frühzeitige Förderung kann hierbei schwerwiegende Folgen verhindern.

 

 

Lerncoaching


Erfolgreich Lernen

Stärken erkennen

Potentiale entfalten

 

Lerncoaching unterscheidet sich von Lerntherapie und Nachhilfe. Vielmehr ist das Lerncoaching fächerübergreifend und nicht an spezifische Lerninhalte gebunden. Es ist gleichermaßen für Schüler:innen, Azubis, Studierende und lernende Erwachsene geeignet.

Im Lerncoaching werden nicht nur Lernstrategien entwickelt, sondern es wird auch an ganz individuellen Themen wie der Motivation, Konzentration, soziale Kompetenzen, eigenes Management, innere Haltung, und  Einstellungen gearbeitet. 

Manchmal hilft ein Selbstwerttraining, oder der Umgang mit Stress ist ein Thema, welches Zeit und Raum braucht.

 

 

 

 

Prüfungs-und Auftrittscoaching


Prüfungen sicher und erfolgreich meistern

 

Du möchtest in schriftlichen, mündlichen oder praktischen Prüfungen zeigen können, was in dir steckt und du wünscht dir Noten, die deinem Lernaufwand entsprechen? Du möchtest in Zukunft Unsicherheit, Nervosität oder sogar Auftrittsangst, bei der Präsentation vor einer Gruppe oder ganz allgemein  in der Öffentlichkeit endlich loswerden? Oft helfen schon wenige Termine. Ein lösungs- und zukunftsorientiertes

Einzelcoaching hilft dir individuelle Lösungsschritte in Richtung deiner persönlichen Ziele zu entwickeln. Du entdeckst eigene Stärken und Potentiale die dir helfen zufriedener, erfolgreicher und entspannter zu sein.

Prüfungskompetenz statt Prüfungsangst und Stress. Im Coaching erkennst du "Bremsklötze" in Lern- und Leistungssituationen.


Aktuelle Infos


Neues Online Forum für Studierende mit LRS: FELS
Das Projekt „FeLS – Das digitale Forum der LRS Selbsthilfegruppe“ ist ein Förderprojekt der Techniker Krankenkasse NRW und dem NRW-Landesverband Studieren mit LRS e.V. und steht unter der Projektleitung von Prof. Dr. Nicole Ramacher-Faasen (IU Düsseldorf, FiL Regionalleitung in NRW) und Prof. Dr. Matthias Grünke (Universität zu Köln).
 
FeLS bietet eine online-basierte Unterstützungsplattform für Studierende mit (diagnostizierter) LeseRechtschreibstörung und verfolgt die Ziele betroffene Studierende -auch hochschulübergreifendunterstützend zur Selbsthilfe anzuleiten und sie darin zu bestärken, sich gegenseitig Hilfestellung zu geben und miteinander in den Austausch zu gehen. Betroffene Studierende können kostenfrei Mitglied beim Landesverband Studieren mit LRS e.V. werden und anschließend zahlreiche kostenfreie Angebote nutzen. Dazu zählen digitale Stuhlkreise, digitale Sprechstunden, digitale Workshops, Info-Channels sowie ein Peer-to-Peer Austausch in Form einer Chat-Plattform.

Klingt spannend? Hier der Link zur Homepage:

Klassenarbeiten und Prüfungsangst aus Schülersicht

Auf der Seite „Deutsches-Schulportal“ der Robert-Bosch-Stiftung habe ich einen guten Bericht über Klassenarbeiten, Prüfungsvorbereitung und Prüfungsangst aus Schüler:innensicht  gefunden. Das deckt sich wunderbar mit unseren Überlegungen zum Prüfungs-und Auftrittscoaching!

 Hier der Link:

Unterschätzte Prüfungsangst

  • 9 von 10 der Befragten litten laut einer repräsentativen Umfrage der Internationalen Hochschule schon unter Prüfungsangst.
  • Etwa zwei Drittel erlebt Prüfungsangst während der Schul- und Studienzeit.
  • Jede zehnte befragte Person hat sich wegen Prüfungsangst vom Wunschstudium abhalten lassen.
  • 42 Prozent brauchten wegen mehrerer Prüfungsanläufe länger bis zum Abschluss.
  • 45 Prozent der Befragten fühlen sich in ihrer Panik nicht ernstgenommen.
  • 14,1 Prozent holen sich Hilfe.
  • Jede fünfte Person findet auf der Suche nach Hilfe kein passendes Angebot.

 Hier der Link einer aktuellen Kurzstudie der IU -Internationale Hochschule:

Wie erklärt man Kinder eine LRS?

Ich finde dieser Film in der Sendung mit der Maus erklärt und veranschaulicht die Zusammenhänge, was im Gehirn bei einer LRS passiert, ganz  gut.